Vodka Gorbatschow 20er Pack mit 4cl 37% Vol. Portionen

CHF 48.00

Vinifikation / Ausbau
Nach dem ursprünglichen Familienrezept Gorbatschows wurde der Wodka zweimalig über Holzkohle filtriert, seit 2007 wird die dreifache Kältefiltration angewendet, bei der der Wodka dreifach über Aktivkohle gefiltert wird. Seit 2015 wird durchgehend eine vierfache Kältefiltration angewendet.
Geschichte
Leo Leontowitsch Gorbatschow, Betreiber einer Wodkadestillerie in St. Petersburg, flüchtete während der Oktoberrevolution mit seiner Familie aus der russischen Heimat nach Berlin, wo er am 28. April 1921 die Genehmigung erhielt, Wodka herzustellen. Der Markenname, die charakteristische Zwiebelturmflasche und das blaue Etikett wurden 1923 von der Firma L. Gorbatschow & Co. als Warenzeichen eingetragen. Zunächst wurde Wodka Gorbatschow überwiegend von der russischen Exilgemeinde in Berlin getrunken, über die Stadtgrenzen hinaus wurde die Marke erst Anfang der 1950er Jahre unter dem neuen Eigentümer A. Barth bekannt. 1960 erwarb die Söhnlein Rheingold KG die Unternehmensmehrheit und begann mit der bundesweiten Vermarktung – seit 1975 unter dem Slogan Des Wodkas reine Seele.


Ab Lager